FERIENWOHNUNGEN im "Il Borghetto" in Orciano di Pesaro (PU)

Ferienwohnungen zwischen der Adria und dem Apennin

Orciano di Pesaro
Orciano di Pesaro

 

 

Das Borghetto (eine kleine Ansammlung von Häusern, ein Dörfchen) liegt in den Hügeln der Marken im "'interland" (ja, sie sagen es wirklich so) der Adria zwischen Fano und Senigallia, etwa 16 Km vom Meer entfernt, das man in 20 Minuten erreicht.

Ostterrassen mit der Pergola vor dem Appartement Aurora. Darüber die Wohnung Girasole
Ostterrassen mit der Pergola vor dem Appartement Aurora. Darüber die Wohnung Girasole

 

 

Hier kann man sehen, wie die einzelnen Häuser aneinander gebaut sind. Links dahinter ist die "Capanna", die Garage mit dem Pizza-Ofen, der gelegentlich - auch auf Wunsch unserer Gäste - angefeuert wird und die herrlichsten Pizze, Salsicce (Bratwürste) oder auch Brot backt.

Das Borghetto liegt am Fuße des Hügels von Orciano di Pesaro, einen Kilometer vom Ort entfernt.

Besonders eindrucksvoll sind die Türme des Dorfes, die keine Kirchtürme sind!

Der größere (links) ist la Torre Malatestiana (die Malatesta beherrschten lange Zeit das Land) und der andere la Torre Civica (der Stadt-Turm). Von diesem schlagen die Glocken alle 1/4 Stunde. Er bietet noch eine Besonderheit: Sein Zifferblatt hat nur sechs Ziffern und die Uhr nur einen Zeiger. Dieser dreht sich viermal am Tag rundrum (man muß also mindestens wissen ob es vor oder nach dem Mittagessen ist).

 

 

 

Orciano vor dem Montepaganuccio, zwischen dessen nordwestlichem Abbruch und dem Monte Pietralata sich die Furlo-Schlucht (Gola del Furlo) befindet, die während der vergangenen ca. 5 Millionen Jahre vom Fluß Candigliano gebildet wurde (im Ort Furlo gibt es dazu ein interessantes Museum).

Durch die Schlucht verlief und verläuft heute noch die (alte) Via Flaminia, die Rom mit den Sommerresidenzen der reichen Römer und den Thermalquellen an der Adria (Fano, Pesaro, Rimini und Ravenna) verbindet.

Im Jahre 76 und 77 ließ Kaiser Vespasian einen Tunnel schlagen um die Verbindung bequemer zu machen.




Die Umgebung
:
nahe und fernere Ausflugsziele

 

Im Frühjahr finden Natur- und Blumenliebhaber die herrlichsten Orchideen und dichte Blumenteppiche aus blauen und gelben wilden Stiefmütterchen, Himmelschlüsselchen, Lerchensporne und vielen mehr. Eine Blütenpracht, die selbst hartgesottene Naturfreunde zu Begeisterungsausbrüchen hinreißt.

 

 

 

Die Pferde leben beinahe völlig frei auf den Bergen. Manchmal muß man halt ein wenig Geduld haben, um an ihnen vorbeizukommen - hetzen lassen sie sich nicht.  Marchegiani (gespr. Markedschani) eben.

 

Und es besteht natürlich auch hier die Möglichkeit ganz in unserer Nähe  eine Reitschule zu besuchen oder - nach Absprache - mit der Pferdewirtin Ausritte in die Umgebung zu unternehmen.

 

 

Die "Blauen Berge" sind der perfekte Hintergrund für die schöne Kuh auf dem Monte Nerone.

Berühmt sind die marchegianischen Rinder, die bis weit in den Herbst hinein auf den Bergen weiden. Sie halten das Gras kurz, befestigen mit ihren Hufen den Boden und sorgen für eine ausgezeichnete Düngung. Daher bedeckt fast das ganze Jahr hindurch ein unbeschreiblich reicher Blumenteppich die Wiesen....

 

 

 

 

  .... so etwa die beinahe ganzjährig blühenden wilden Alpenveilchen (Ciclamini), die überall einzeln oder in größeren Gruppen vorkommen

Kiesstrand bei Cesano
Kiesstrand bei Cesano

 

Ja, es gibt sie wirklich, die leeren Strände zum Spazierengehen mit (nur im Winterhalbjahr) und ohne Hund oder um nur mal Seeluft zu atmen und den Wind zu genießen.Es gibt aber auch Strände, auf die Sie den Hund im Sommer mitnehmen dürfen.

Freilich sieht es im August etwas anders aus; dennoch findet man immer ein Plätzchen an dem nicht einer dem anderen auf die Füße tritt.

 

 

 

Natürlich finden Sie auch diese Strände; aber dazu müssen Sie in die Hochburgen des Massentourismus wie Rimini, Cattolica oder Gabicce Mare fahren.

Sie werden aber auch kulturell in nicht allzu weiter Entfernung auf Ihre Kosten kommen.

_______________________________________________________________________________

Il Borghetto

Ilse Giacosa-Horn
Via Montepietro 24
I-61038 Orciano di Pesaro
Tel/Fax:  (0039) 0721-977298
Handy:    (0039) 339-1656210
EMail:     ilse.giacosa@gmail.com
GPS:   Nord:  43°41'55"  //  Ost:  12°57'46"

WLAN:  Natürlich steht unseren Gästen ein verschlüsselter WLAN-Zugang zur Verfügung

 

weitere Informationen finden Sie bei:

 

 - Ferienwohnungen.de
      http://www.ferienwohnungen.de/ferienwohnung/18377  und  18374

 - Urlaub-Anbieter.com  -- 

      http://www.urlaub-anbieter.com/il-borghetto-2.htm

 -  Feriendomizile

 -  feriendomizile.online.com

jeweils unter: Italien / Marche / Orciano di Pesaro / il Borghetto